Für eine Welt mit glücklichen Menschen
 
Die Animateur Culturel Pädagogik

"Ich bin ein König,
eine Königin!"

Das schönste für jedes Kind ist wohl "Das König-Sein" zu erleben und auszudrücken. Es ist gleichzeitig der Ursprung des menschichen Daseins, wie auch das fortwährende, bewusste oder unbewusste Ziel des Menschen, wieder in dieses Königtum einzumünden und sich ganz damit zu vereinen - was in vielen Märchen der Welt ausgedrückt wird.

Das Kind lebt im Inneren noch in diesem Königtum, in der Ganzheit seines Wesens, in der Geborgenheit der allesumfassenden Liebe, in der strömenden Kraft des Lebens, wenn seine Erfahrungen und Wahrnehmungen der Welt es noch nicht gänzlich in die Trennung, in die Abhängigkeit von erlebten äußeren Umständen und Beziehungen geführt hat.

Da die Trennung vom "Königlichen Ursprung" eine Realität ist, die sich früher oder später sowieso im Menschenleben einstellt, ist es um so wichtiger, diese Prozesse des eigenen Königtums in jedem Kind zu bejahen, zu unterstützen und zu stärken.

Der Animateur Culturel anerkennt das Wesen des Kindes als Ganzheit von Leib, Seele und Geist und unterstützt seinen Werdegang mit Aktivitäten, die es glücklicher, lebensfreudiger, mutiger, voller Vertrauen ins Leben, geborgener und geliebter fühlen lassen.

Insbesondere für Erwachsene, die mit Kindern das Zusammenleben im familiären, sozialen, therapeutischen, kulturellen und spirituellen Bereich wieder inhaltsvoll und aus einem ganzheitlichen Bewusstsein heraus neu gestalten wollen, gibt es eine spezielle Ausbildung.

Die Inhalte der Märchen- und Lichtpädagogik dienen dem Animateur Culturel:

  • um sich selbst zu akzeptieren, so wie er ist und sich zum Besten zu verwandeln,
  • um das Kind, die Pädagogik und das Leben von innen heraus zu betrachten und zu erleben,
  • um die Weisheit, die Liebe und die Fülle für alle Beteiligten zu fördern und zu ermöglichen.